Strahlende Gesichter trotz Regenwetter

Mit Frauenpower und vielen mitfiebernden Vereinsmitgliedern trotzte die Spingmannschaft des Reit und Fahrverein Eddersheim am Sonntag dem schlechten Wetter in Oberursel-Bommersheim.

Am vergangen Sonntag fand der alljährliche Mannschaftsvergleichswettkampf der Reitvereine Hessen-Nassau in Oberursel-Bommersheim statt. Hierbei stellen die hessischen Vereine zwei Mannschaften auf, jeweils bestehend aus drei Springreitern, drei Dressurreitern und einem Kombinierer. Das Gesamtergebnis ergibt sich schließlich aus der Kombination der jeweiligen Platzierung der Dressur- und der Springmannschaft. Die Dressurmannschaft erhält eine Gesamtwertnote für alle vier Reiter, während bei der Springmannschaft die besten drei Umläufe in die Wertung einfließen.

Auch in diesem Jahr zum 30-jährigen Jubiläum des Mannschaftsturniers nahm der Reit und Fahrverein Eddersheim am Wettkampf teil. Leider musste die Dressurmannschaft nach zwei Ausfällen ihre Teilnahme streichen. So ging nur die Springmannschaft bestehend aus Isabell Heinrich (auf Carcasonne), Kathrin Weimer (auf Canuck) und Uta Boschenrieder (auf Falstaff), ohne mögliches Streichergebnis, in minimal Besetzung an den Start, denn auch hier gab es leider Ausfälle. In strömendem Regen kämpften die drei mit einem fairen, aber dennoch anspruchsvollem Parcours und erritten sich einen wunderbaren fünften Platz. Besonders erfreulich war die rege Unterstützung der angereisten Vereinsmitglieder mit der solch ein Wettkampf noch ein bisschen mehr Spaß macht.


Von links nach rechts: Uta Boschenrieder, Kathrin Weimer und Isabell Heinrich