Stangenarbeitslehrgang bei Karl- Josef Münz
15. & 16. Dezember 2018


Mitte Dezember hieß es für die Mitglieder des Reit- und Fahrvereins Eddersheim wieder Lehrgangszeit!

Es war Zeit für einen Stangenarbeitslehrgang unter dem Motto „Wie arbeite ich mein Pferd im Winter sinnvoll über Stangen?“, „Was kann ich als Dressurreiter mit einbauen?“, „Wie nutze ich Stangen und Cavaletti?“, „Distanzen, Rhythmus und genaues reiten als Vorbereitung auf die Saison 2019“.

Ziel dieses Lehrgangs war es neben der Arbeiten mit den Stangen und das finden verschiedener Übungen, die man auch in der selbstständigen Arbeit nach bauen kann, um gleichzeitig aber auch nicht die komplette Halle voll zu bauen, sodass gerade im Winter kein Hallenblues aufkommt ;-)

Der Lehrgang war im Nu „voll“ und die Warteliste lang.

Es hat uns sehr gefreut, dass auch viele Dressurreiter die Chance genutzt haben, um sich von einem sehr guten Trainer an die Thematik heranführen zu lassen, um ihr Pferd vielseitig arbeiten zu können, aber eben auch um „keine Panik“ zu bekommen, wenn Stangen in der Halle liegen, und diese nicht nur zum umreiten, sondern eben auch mit nutzen zu können!

Auch für die Springreiter war der Lehrgang sehr zum Vorteil- genaue Linien, Distanzen mit verschiedenen Galoppsprüngen zu reiten, sein Pferd gut vor sich zu haben und zu rahmen, all das wurde hier überprüft und daran gefeilt. Nun blicken alle mit gutem Gefühl auf die Saison 2019 und arbeiten fleißig immer wieder Übungen aus dem Lehrgang nach.

Der Lehrgang kam sehr gut an, so dass wir uns nun weitere Möglichkeiten überlegen, wie man das ggf. fortführen kann.

Der Vorstand dankt der Reitanlage Weitzel für das zur Verfügung stellen der Reithalle und Kalli Münz für seine Zeit und die tollen Tipps und Anregungen!